Dies und das · Einfach Nähen

4 einhalb Erste Nähprojekte

Hallo zusammen!

Nach meinen Kissenbezügen und meinem 2. Projekt aus Resten, das ich euch hoffentlich bald vorstellen kann (also noch streng geheim) habe ich schon große Pläne.

Auf Pinterest sammle ich schon seit knapp zwei Jahren große und kleine Ideen für’s nähen. Davon habe ich jetzt vier (wie ich hoffe) für Anfänger geeignete Projekte rausgesucht, die ich als nächstes anfertigen möchte! Das 1/2 Projekt ist angedacht, aber es gibt noch keinen konkreten Pin dazu.

Spätestens seit Anfang der Woche kann man es nicht mehr leugnen: Es wird Winter. Obwohl ich weiß Gott ausreichend Strickmützen habe, wollte ich schon immer meine eigenen Beanie-Mütze nähen. Und wenn es gut klappt, verschenke ich auch ein oder zwei (oder drei…?) zu Weihnachten!

Diesen Pin habe ich schon vor 2 Jahren gespeichert! Die Eulen fand ich so süß, dass ich sie schon fast von Hand nähen wollte. Jetzt ist es endlich so weit und diesen Winter gehöre kalte Hände der Vergangenheit an.

Ein Utensilio brauchen wir dringend für die ganzen Mützen und Handschuhe, die im Eingangsbereich kreuz und quer liegen. Abgesehen davon kann jeder Haushalt mindestens 2 von diesen Teilen gebrauchen, oder etwa nicht?

Völlig unpassend zu dieser Jahreszeit ist wohl ein Sonnenbrillenetui 😎 . Es sei denn man geht Skifahren (was bei mir leider nicht der Fall ist). Aber ich glaube es ist vom Vorgehen ähnlich wie das Utensilio und ich hatte das eigentlich schon vor ein paar Monaten gebraucht. Aber besser spät als nie und der nächste Sommer kommt ja bestimmt!

Zuletzt möchte ich unbedingt ein Nadelkissen für meine Stecknadeln nähen. Auch die fliegen nämlich (ähnlich wie Mützen und Handschuhe) kreuz und quer herum. Und wenn der Staubsauger noch ein paar frisst, sind bald keine mehr da. Für Stecknadelkissen gibt es ja so unendlich viele Ideen, dass man tatsächlich von der Qual der Wahl sprechen kann. Aber ich werde euch auf dem Laufenden halten…!

Jetzt wisst ihr, was ich als nächstes so vor habe und welche Projekte ich für Anfänger-tauglich auserkoren habe. Habt ihr Erfahrung mit dem ein oder anderen Projekt? Ich freue mich über Tips, Anregungen und Ideen von euch!

Liebe Grüße

Cosi

Advertisements

4 Kommentare zu „4 einhalb Erste Nähprojekte

  1. Utensilo-Körbchen kann man nie genug haben. 🙂 Mein Mann schimpft aber schon mit mir, weil ich für Hinz und für Kunz welche nähe, wir aber nur ein Brotkörbchen haben und die Brötchen dann „nackig“ herumliegen, wenn selbiges in der Waschmaschine ist. Das bringt mich auf eine Idee… Ich könnte ihm doch glatt eines zu Weihnachten nähen. Ja, das mache ich! 😉
    Zu deinem Nähplan Nadelkissen – ich habe ein ganz süßes Blumen-Nadelkissen via Blog-Tausch bekommen (hach, ich schwelge in Erinnerungen), selbst mal ein putziges Nadelmäuschen genäht (https://antetanni.wordpress.com/2014/09/08/antetanni-naeht-nadelkissen-maeuschen/) und sehr empfehlenswert (zumindest für mich) finde ich die magnetischen Nadelkissen. Wenn dann mal Nadeln unten liegen, sind die ruckzuck wieder „angezogen“ vom Magneten. Ich habe eines aus silberfarbenem Kunststoff, habe kürzlich aber ein wunderschönes aus Holz gesehen…
    So, jetzt schaue ich mich weiter bei dir um, vor allem macht mich dein Beitrag „Erstlingswerk“ jetzt neugierig…
    Viele Grüße von Anni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s